Aktuelle Termine


Ausbildungs-Termine

Astrologie

  • Karlsruhe: Nächstes  Schnupperseminar: 16. / 17. Juni 2018
  • München: Nächstes Schnupperseminar: 09. / 10. Juni 2018

Sie können die Ausbildung wahlweise in einer Klasse in Karlsruhe, München oder Haigerloch besuchen.  Das Programm und die Leitung (Eva Stangenberg und Ernst Ott) sind in allen drei Orten identisch.  Ein Einstieg in die laufenden Kurse ist nach Absprache möglich.  

Die Ausbildungsbroschüre mit allen Informationen über Zeit, Kosten, gesamtes Ausbildungs-Programm gibt es HIER

Tarot

Die nächste Tarotausbildung beginnt am 24. November 2018
Ausbildungsprogramm: HIER


Bild © Jacob Lund - fotolia.com

nach oben

26. Mai 2018: Chiron und Lilith

Karlsruhe

26. / 27. Mai 2018

Lilith - Begegnung mit dem urweiblichen Prinzip in uns.
Lilith, die Urwaldfrau.
Chiron - Die Brücke zum Heil-Werden
Mythologische, psychologische und astrologische Bedeutung des Chiron
Arbeit am eigenen Horoskop
Stellung in Haus und Zeichen
Aspekte Chirons zu Planeten

Leitung: Ernst Ott
in der Praxis Jurgelucks, Kaiserstr. 34 a, Karlsruhe
Samstag und Sonntag, jeweils 9 - 17 Uhr
Seminargebühr € 250.- (mit Studienvereinbarung € 215.-)
Anmeldung bei Ernst Ott, Telefon 0721 – 35 78 27
oder Mail: ott@astrologieschule.org

 

Astrologie lernen
Karlsruhe   -   München   -   Haigerloch:
Astrologieschule.org

  

nach oben

28. Mai 2018: Haigerlocher Montagsgespräche

Haigerloch

Montag, 26. März 2018   Haigerlocher Montagsgespräche.

Thema noch offen.
Die Montagsgespräche in Haigerloch-Gruol werden von Eva Stangenberg, geprüfte Astrologin DAV (Deutscher Astrologenverband) geleitet.
Sie stehen unter dem Motto:
Selbsterkenntnis, Potenzialentwicklung, Erfahrungsaustausch und Weiterbildung.
Sie und Ihre Freunde sind herzlich eingeladen.

Ort: Praxis Stangenberg, Alte Steige 11, Haigerloch-Gruol
19.30 - 21.30 Uhr
Eintritt € 8.-
Wir bitten um Voranmeldung:
eva.stangenberg@outlook.de

Astrologie lernen
Haigerloch - Karlsruhe - München
Astrologieschule.org

nach oben

4. Juni 2018: Die wahre Begabung

Karlsruhe

Montag, 4. Juni 2018, Montagsgespräche

Die wahre Begabung
Wofür bin ich begabt?
Kann man Begabungen im Horoskop erkennen? Vielleicht gibt es ja noch einige unentdeckte Begabungen in uns. Wir suchen Potenziale in Horoskopen von Teilnehmern, die sich zur Verfügung stellen möchten.
Die Karlsruher Montagsgespräche finden am 1. Montag jeden Monats statt. Sie sind offen für alle Astrologieinteressierten, ob Einsteiger oder Fortgeschrittene. Bitte bringen Sie bei Interesse Ihr Horoskop mit. Die Montagsgespräche werden geleitet von Sigrid Niendorf-Lindner, Cornelia Kaul und Ernst Ott.

Zeit: 19.30 - 21 Uhr
Ort: Praxis Wandelplatz, Kriegsstraße 216, 76135 Karlsruhe
Eine Wegbeschreibung mit Parkmöglichkeiten finden Sie hier:
wandelplatz.de/verwaltung/anfahrt
Eintritt: 7 Euro, keine Voranmeldung

Bild: © Artenauta-fotolia.com

 

Astrologie lernen
Karlsruhe   -   München   -   Haigerloch:
Astrologieschule.org

nach oben

9. Juni 2018: Aszendent und Häuser

München

9./10. Juni 2018

Wochenendseminar mit Einführung in das astrologische Häusersystem
Die Planeten sind unsere mitgebrachten Talente; die Häuser beschreiben die Einsatzgebiete für diese Talente, die Lebensbereiche zur Entwicklung der Planetentalente.
Nebst einer fundierten Analyse der Bedeutung von AC, MC, DC, IC und den Häusern besprechen wir am Beispiel der Seminarteilnehmer die Kombinationen von Planeten mit Häusern.

Ort: München-Pasing, Astrologieschule Ernst Ott, Ausbildungszentrum des Deutschen Astrologenverbandes DAV
Zeiten: Samstag und Sonntag jeweils 9 - 17 Uhr
Seminargebühr: 250,- Euro (als Schnupperseminar 215.-) 
Leitung: Ernst Ott
Info und Anmeldung Telefon 0721 / 35 78 27
ott@astrologieschule.org

Bild  © Nikolai Sorokin - Fotolia.com


Astrologie lernen
München   -   Karlsruhe  -   Haigerloch:
Astrologieschule.org

   

nach oben

9. Juni 2018: Ganzheitliche Horoskopdeutung

Haigerloch

9. / 10. Juni 2018

Die Mondknoten als Weg zur Mitte.
Wochenendseminar über das neue Mondknoten-Konzept von Eva Stangenberg.
Mondknoten in Haus und Zeichen, Mondknoten-Aspekte. 
Mondknoten als Methode, um die Teile dem Ganzen zuzuordnen.
Interpretation der Mondkoten-Stellungen der Teilnehmer.

Leitung: Eva Stangenberg, geprüfte Astrologin DAV (Deutscher Astrologenverband)
Ort: Astrologieschule Haigerloch-Gruol, Alte Steige 11
Seminargebühr: 250 € (mit Studienvereinbarung: 200 €)
Zeiten: Samstag 9.30 - Sonntag 16.30 Uhr
Anmeldung bei der Referentin: 07474 95 90 15; eva.stangenberg@tele2.de

Bild: copyright: mma23  - Fotolia.com

Astrologie lernen
Haigerloch   -  Karlsruhe   -   München:
Astrologieschule.org

nach oben

16. Juni 2018: Aspekte

Karlsruhe

16./17. Juni 2018

„Zwei Seele wohnen, ach, in meiner Brust!“ klagte Goethe.  Nach astrologischer Erfahrung sind es sogar zehn Seelen-Anteile, die in uns wohnen.  Das erschwert es uns manchmal, klare Entscheidungen zu treffen, weil immer etwas auch dagegen spricht. Auf der andern Seite kann die Diskussion zwischen den Planeten-Talenten auch sehr lustvoll geführt werden.  Es ist höchst spannend, seinen eigenen inneren Experten einmal zuzuhören und ihre verschiedenen Ideen dann sinnvoll umzusetzen.
Astrologie-Seminar mit einer neuen Art der Aspektlehre.
Gönnen Sie sich ein Wochenende mit wertvollen Anregungen für den Alltag!

Referent: Ernst Ott
Samstag und Sonntag 9.00 - 17.00 Uhr
Astrologieschule Karlsruhe
Seminargebühr € 250.-  (als Schnupperseminar €  215.-)
Info und Anmeldung: Telefon 07 21 - 35 78 27  Mail: ott@astrologieschule.org


Astrologie lernen
Haigerloch   -  Karlsruhe   -   München:
Astrologieschule.org

 

 

nach oben

16. Juni 2018: Solarhoroskope

München

16. / 17. Juni 2018 Wochenendseminar mit Eva Stangenberg

Wochenendseminar über die Solarhoroskope.
Das "Geburtstagshoroskop" (das jeweils für  zwölf Monate gültige Horoskop des kommenden Lebensjahres) hat einen eigentümlichen Zauber.  Wie entsteht diese besondere Geburtstags-Zeitqualität?  Warum beginnen Solarhoroskope schon vor dem Geburtstag zu wirken?  Wie fühlen wir uns mit einem für ein Jahr vom Kosmos geliehenen zusätzlichen Aszendenten?  Und welche Rolle spielt der Aufenthaltsort?

Hauptthemen dieses Wochenendes sind Berechnung und Erstellung des Solarhoroskops, die Deutungsregeln für ein Solar und die Wichtigkeit der Synastrie zum Geburtshoroskop.  Wir üben die notwendige Synthese, d.h. die Zusammenschau der zahlreichen Einzelkonstellationen, aus denen ein Solar besteht.  Außerdem werfen wir einen Seitenblick auf die Schwester des Solarhoroskops: Das monatliche Lunarhoroskop.

Leitung: Eva Stangenberg, geprüfte Astrologin DAV 
Ort: Hotel Stadt Pasing, München
Seminargebühr € 250,- (mit Studienvereinbarung € 215,-)
Zeiten: Samstag und Sonntag jeweils 9 - 17 Uhr. 
Anmeldung Telefon 074 74 - 95 90 15  oder Mail eva.stangenberg@outlook.de

 
Astrologie lernen
München   -   Karlsruhe  -   Haigerloch:
Astrologieschule.org

Bild: © Artenauta-fotolia.com

nach oben

23. Juni 2018: Horoskopdeutung für Klienten

Karlsruhe

23. / 24. Juni 2018  Wochenendseminar mit Ernst Ott

Weiß ich genug? Und sage ich das Richtige? Solche Bedenken sind verständlich aber unnötig. Noch wichtiger ist die Frage: WIE sag ich’s meinem Klienten?
Die erste Regel lautet: Erkenne das Wichtigste! An diesem Wochenendseminar erhalten Sie viele praktische Hinweise, wie Sie die jeweils zentralen Themen eines Horoskops erkennen und klar formulieren können. Es gibt aber auch einfache Wege, um herauszufinden, was subjektiv für einen Klienten wichtig ist, was er gerade „braucht“.
Wichtige Hinweise zur Psychologie der Beratungssituation, sowie Frage- und Gesprächstechniken runden dieses Wochenende ab. Ernst Ott möchte Sie motivieren, mit den an diesem Seminar gelernten Techniken sicherer auf Beratungen zuzugehen oder damit zu beginnen.

Karlsruhe, Astrologieschule Ernst Ott
Samstag und Sonntag, jeweils 9 – 17 Uhr
Seminargebühr € 250.- (mit Studienvereinbarung € 215.-)
Anmeldung Telefon 0721 / 35 78 27 oder Mail: ott@astrologieschule.org

Astrologie lernen
München   -  Karlsruhe   -   Haigerloch:
Astrologieschule.org  

nach oben

25. Juni 2018: Montagsgespräche Haigerloch

Haigerloch

Montag, 25. Juni 2018   Haigerlocher Montagsgespräche.

Thema noch offen.
Die Montagsgespräche in Haigerloch-Gruol werden von Eva Stangenberg, geprüfte Astrologin DAV (Deutscher Astrologenverband) geleitet.
Sie stehen unter dem Motto:
Selbsterkenntnis, Potenzialentwicklung, Erfahrungsaustausch und Weiterbildung.
Sie und Ihre Freunde sind herzlich eingeladen.

Ort: Praxis Stangenberg, Alte Steige 11, Haigerloch-Gruol
19.30 - 21.30 Uhr
Eintritt € 8.-
Wir bitten um Voranmeldung:
eva.stangenberg@outlook.de

Astrologie lernen
Haigerloch   -  Karlsruhe   -   München:
Astrologieschule.org
 

nach oben

30. Juni 2018: Seminar in Zürich

Zürich

30. Juni / 1. Juli 2018 Workshop mit Ernst Ott

DIE MAGIE DER WORTE
Wie finde ich bei der Deutung die richtigen Worte?
Das wichtigste Werkzeug der Horoskopinterpretation ist das Wort.  Welche Wirkung haben einzelne Deutungsbegriffe? Sind sie erschreckend? Wirken Sie bestätigend, anregend oder vielleicht sogar heilend? Der Workshop vermittelt praktische Hinweise für die Deutung von Radix- und Transitthemen. Stimmig ist jeweils jene Deutung, die für den Betroffenen verständlich ist und ihm Erkenntnis bringt. Wir üben, was als Voraussetzung für eine stimmige Deutung notwendig ist:
- Fachwissen über die Entsprechungen der Symbole
- Kreativität der Formulierung
- Empathische Einfühlung in den Klienten.
Wie exakt muss ein Deutungsbegriff sein? Wie wirkt eine bildhafte Sprache? Wo ist es sinnvoll, mit Fragen zu arbeiten? Hinweise zu geeigneten Fragetechniken.
Was mache ich, wenn der Klient meine Worte nicht versteht oder falsch aufnimmt? Das Seminar vermittelt auch Beratungstechniken und Hilfen bei Verständnisschwierigkeiten.
Bitte einen Ausdruck des eigenen Geburtshoroskops mitbringen.

Referent: Ernst Ott
Ein Wochenendseminar im Rahmen der Workshops der SFER
Information und Anmeldung über die Schule für Erwachsene: www.sfer.ch/de/astrologie/workshops.php

Bild © weseetheworld - fotolia.com

nach oben

2. Juli 2018: Mondgeflüster

Karlsruhe

Montag, 2. Juli 2018, Montagsgespräche

Mondgeflüster
Der Mond- und Krebs-Bereich als Gefühlsbarometer im Horoskop. Hintergrund und Anwendungsbeispiele.
Die Karlsruher Montagsgespräche finden am 1. Montag jeden Monats statt. Sie sind offen für alle Astrologieinteressierten, ob Einsteiger oder Fortgeschrittene. Bitte bringen Sie bei Interesse Ihr Horoskop mit. Die Montagsgespräche werden geleitet von Sigrid Niendorf-Lindner, Cornelia Kaul und Ernst Ott.

Zeit: 19.30 - 21 Uhr
Ort: Praxis Wandelplatz, Kriegsstraße 216, 76135 Karlsruhe
Eine Wegbeschreibung mit Parkmöglichkeiten finden Sie hier:
wandelplatz.de/verwaltung/anfahrt
Eintritt: 7 Euro, keine Voranmeldung

 

Astrologie lernen
Karlsruhe   -   München   -   Haigerloch:
Astrologieschule.org

nach oben

7. Juli 2018: Tierkreis und Elemente

München

7. / 8. Juli 2018    

Der eigene Stil: Wie wollen sich die Planeten ausdrücken?
Wochenendseminar über die Tierkreiszeichen und die vier Elemente.  Jeder kennt die zwölf Tierkreiszeichen.  Aber kennt er sich wirklich? Sie sind weit mehr als Geburtszeichen oder Charaktereigenschaften.  Der Tierkreis ist ein Modell bewegten Lebens.  Die Elemente sind die Ausdrucksmodalitäten alles Lebendigen. 

Die Zeichen sind zudem – kombiniert mit den Planeten des Geburtshoroskops – ein Stück Lebenshilfe: Sie beschreiben nämlich eine individuelle Strategie, wie wir unsere Talente verwirklichen können.  Hören Sie nicht auf gut gemeinte Ratschläge, wie „man“ es richtig mache, hören Sie auf ihre eigene innere Stimme, auf Ihr Horoskop!  Die Zeichen sind ein Weg zum individuellen Lebensstil.

Leitung des Seminars: Ernst Ott 
Ort: Astrologieschule Ernst Ott, München-Pasing
Zeiten: Samstag und Sonntag jeweils 9-17 Uhr.
Seminargebühr € 250.- (als Schnupperseminar € 215.-)
Nur mit Voranmeldung beim Referenten: Telefon 0721 / 35 78 27  
E-Mail ott@astrologieschule.org

 

Astrologie lernen
München   -   Karlsruhe  -   Haigerloch:
Astrologieschule.org 

 

Bild  © Kzenon fotolia.com

nach oben

14. Juli 2018: Progressionen (ausgebucht)

München 

14. / 15. Juli 2018  Wochenendseminar mit Ernst Ott

Das Seminar ist ausgebucht

Lebensweg-Analyse
Progressionen als Wegweiser. 
Hinter dieser Methode, auch Sekundärdirektionen genannt, steckt eine uralte Philosophie über den Zusammenhang zwischen Mensch und Kosmos.  Diese Methode der Zukunftsdeutung eignet sich daher wie keine andere, um Sinn und Bedeutung der aktuellen Lebensphase zu beschreiben.  Das Seminar erläutert Berechnung und Deutung der Progressionen, gibt konkrete Regeln für die Auswertung der einzelnen progressiven Konstellationen und diskutiert den konstruktiven Umgang mit den Chancen, die jede bietet.  Gleichzeitig bietet dieses Wochenende eine Handhabe für die Biographiearbeit.  Vergangene Entwicklungsphasen werden in ihrem Sinn besser erfasst.  Insbesondere wird auf die rückläufigen Phasen und die Richtungswechsel der Progressplaneten eingegangen.  Die Progressionen von Teilnehmern werden gedeutet.

Leitung: Ernst Ott. 
Ort: Hotel Stadt Pasing, München
Seminargebühr € 250.- (mit Studienvereinbarung € 215,-)
Zeiten: Samstag und Sonntag jeweils 9 - 17 Uhr. 
Anmeldung beim Referenten: ott@astrologieschule.org
oder Telefon 07 21 /  35 78 27

 

Astrologie lernen
Karlsruhe   -   München   -   Haigerloch:
Astrologieschule.org

 

nach oben

20. Juli 2018: Lösungsorientierte Astrologie

Haigerloch

20.-22. Juli 2018   Intensivwochenende

Dies ist eines der zentralen Wochenenden, in denen der besondere Deutungsansatz unserer Schule erfahren werden kann!
Mit zwei Referenten: Eva Stangenberg und Ernst Ott


Jede Horoskop-Konstellation ist ein Talent.
Erkennen von konstruktiven Wegen
Erkennen und Formulieren von Lösungen
Lustvolles und lehrreiches Wochenende mit Ernst Ott und Eva Stangenberg.  Viele praktische Übungen zur kreativen und lösungsorientierten Astrologie.

Freitag 18 Uhr bis Sonntag 16 Uhr.
In Haigerloch
Seminargebühr für Seminar, Unterlagen sowie zwei Übernachtungen im Einzelzimmer inklusive Frühstück, ca € 370,-  (im Doppelzimmer ca € 330.-)
Info und Anmeldung: Telefon 0721 / 35 78 27 oder  ott@astrologieschule.org

Astrologie lernen
Karlsruhe   -   München   -   Haigerloch:
Astrologieschule.org  

nach oben

23. Juli 2018: Montagsgespräche Haigerloch

Haigerloch

Montag, 23. Juli 2018   Haigerlocher Montagsgespräche.

Thema noch offen.
Die Montagsgespräche in Haigerloch-Gruol werden von Eva Stangenberg, geprüfte Astrologin DAV (Deutscher Astrologenverband) geleitet.
Sie stehen unter dem Motto:
Selbsterkenntnis, Potenzialentwicklung, Erfahrungsaustausch und Weiterbildung.
Sie und Ihre Freunde sind herzlich eingeladen.

Ort: Praxis Stangenberg, Alte Steige 11, Haigerloch-Gruol
19.30 - 21.30 Uhr
Eintritt € 8.-
Wir bitten um Voranmeldung:
eva.stangenberg@outlook.de

Astrologie lernen
Haigerloch   -  Karlsruhe   -   München:
Astrologieschule.org   

nach oben

28. Juli 2018: Transite

Karlsruhe

28. / 29. Juli 2018

Ein Wochenendseminar mit Ernst Ott.
Zukunftsdeutung als Lebenshilfe. Einführung in die Theorie und Praxis der Transitdeutung.  Darstellung der besonderen Haltung unserer Schule bei der Transitdeutung.  Die Transite der Langsamläufer Saturn, Uranus, Neptun und Pluto in den aktuellen Horoskopen der Teilnehmer werden besprochen.  Die Kunst, alle Transite für ein Jahr zusammenzufassen und in Synthese zu deuten. Erleben Sie Zukunftsdeutung einmal anders! 
Im Rahmen der Astrologen-Ausbildung, jedoch auch für Gäste offen. Grundkenntnis der Geburtshoroskop-Deutung wird vorausgesetzt. 

Ort: Astrologieschule Karlsruhe in der Praxis Jurgelucks, Kaiserstr. 34 a
Zeiten: Samstag und Sonntag jeweils 9 - 17 Uhr. 
Seminargebühr 250.- € (als Schnupperseminar 215.- €.)

Anmeldung beim Refereten: Ernst Ott, Telefon 07 21 / 35 78 27
ott@astrologieschule.org

Bild © VRD - Fotolia.com

 

Astrologie lernen
Karlsruhe   -   München  -  Haigerloch:
Astrologieschule.org  

nach oben

24. November 2018: Tarot-Ausbildung

Karlsruhe

24. November 2018 Wochenendseminar

An diesem Wochenende beginnt die Tarotausbildung mit Ernst Ott. Es folgen 3 weitere Wochenendseminare. Ziel ist es, dass die Teilnehmer selbständig und ohne Hilfe von Deutungsbüchern die Karten verstehen und Tarot-Legungen durchführen können.
Themen des 1. Seminars: 
Kartenwissen Große Arkanen: Einführung in das Deck der Pamela Colman Smith („Rider“-Tarot-Deck).  Kleine Arkanen: Bedeutung, Aufbau, Anwendung.
Hintergrundwissen:  Geistige + praktische Grundlagen des Tarot-Orakels, psychologische Prozesse im Tarot, Deutungskompetenz.
Deutungsmethode 1:  Die Assoziationsmethode.
Legetechniken: Einfache Legesysteme, Die Kunst des Karten-Ziehens, Tarot-Legungen durchführen.

Leitung: Ernst Ott, Gründungsmitglied des Tarotverbands
Samstag und Sonntag, jeweils 9 - 13 Uhr und 14.30 - 17 Uhr, Gebühr Euro 250,-
Den Gesamtprospekt für die Tarot-Ausbildung können Sie hier bestellen: Bitte anklicken
Sie können auch das erste Seminar als Schnupperseminar buchen, und noch offen lassen, ob Sie die ganze Ausbildung machen möchten.
Anmeldung direkt bei Ernst Ott unter Telefon 0721 / 35 78 27 oder E-Mail: ott@astrologieschule.org

   

nach oben

23. Februar 2019: Alcina Händel-Opern-Event

Karlsruhe

Samstag, 23. Februar 2019 (Händels Geburtstag)

Alcina - Skorpionische Magie auf dem Prüfstand
Alcina gilt zu Recht als eine der besten Händel-Opern: Emotionale Klang-Leidenschaft, pralle barocke Intensität! – Bei den Internationalen Händel-Festspielen warten Weltklasse-Sänger und Musiker auf Sie.
Sind Sie dabei?
Meine Einführung will durch Musikbeispiele und astrologische Hintergrund-Informationen Ihre Begeisterung für dieses Meister-werk wecken.

Alcina, die Hauptdarstellerin in Händels Zauber-Oper ist eine schlimme Magierin. Sie verschlingt sozusagen die Männer. Dank ihrer Magie und Schönheit kann sie jeden haben. Doch kaum ist sie ihrer überdrüssig, so wirft sie die Männer einfach weg, verwandelt sie in Felsen oder wilde Tiere. Das ist die fragwürdige Seite ihrer Pluto-Skorpion-Energie. Sie ist auf den ersten Blick eine „böse“ Magierin. Händel verwandelt jedoch dieses uralte mythologische Motiv ins Psychologische. Ganz modern erscheint uns heute, wie Händel die Grenze zwischen Gut und Böse verwischt. Seine Alcina leidet seelisch unter den Folgen ihres Tuns, ihre zwanghafte Gier nach Sex und Bewunderung weicht zuletzt echter Liebesfähigkeit. Alcina wird vom Monster zum Menschen - aber ihre Vergangenheit holt sie ein, und sie wird nicht ganz glücklich. Die Oper Alcina ist geradezu ein Lehrstück der psychologischen Astrologie: Leid und Liebesglück, Licht und  Schatten mischen sich in schillernden Farben.

Samstag, 23. Februar 2019
Ab 13 Uhr: Einlass und Begrüßung mit einem Glas Sekt
Ort wird noch bekannt gegeben.
13.30 Uhr Vortrag von Ernst Ott
Astrologische Einführung in Handlung und Musik,
anschließend Gelegenheit etwas zu essen (nicht im Preis inbegriffen)
18 Uhr Festspielaufführung: Alcina
Badisches Staatstheater, Hermann Levi-Platz 1 (Baumeisterstraße 11) Karlsruhe
Dramma per musica in 3 Akten von George Frideric Handel
In italienischer Sprache mit deutschen und englischen Übertiteln.
22.15 Uhr ca. Ende der Vorstellung

Vorgesehene Besetzung:                                           
Alcina - Lauren Fagan
Ruggiero  - David Hansen
Morgana - Aleksandra Kubas-Kruk
Bradamante - Benedetta Mazzucato
Oronte - Alexey Neklyudov
Oberto - Carina Schmieger
Melisso - Nicholas Brownlee
Regie - James Darrah
Orchester der Deutsche Händel-Solisten auf Originalinstrumenten
Händel-Festspielchor
Tänzer und Statisterie des Badischen Staatstheaters

Musikalische Leitung: Andreas Spering

Kosten ………. ca € 120.- insgesamt für Begrüßungsgetränk, Vortrag, Hand-out, Programmbuch der 42. Händelfestspiele, Pausengetränke in den beiden Opernpausen,
Theaterkarte in bester Preislage: Parkett vorn erste Reihen.
Bitte möglichst bald buchen bei Ernst Ott, Telefon 07 21 – 35 78 27,
E-Mail: ott@astrologieschule.org

Ich freue mich auf diesen Festspielabend – und auf Sie!
Ernst Ott




























Fotos von der Homepage des Badischen Staatstheaters www.staatstheater.karlsruhe.de
oben Felix Grünschloß, unten Falk von Traubenberg

nach oben

24. Mai 2019: Rückläufige und unaspektierte Planeten

Linz

24. und 25. Mai 2019, Freitag und Samstag

Unsere innere Planetenfamilie besteht aus zehn ganz unterschiedlichen Gestalten. Eine besondere Rolle spielen dabei Merkur, Venus oder Mars, wenn sie rückläufig sind. Sie werden gerne in den Keller geschickt, denn sie fallen sonst auf, weil sie sich der „normalen“ Richtung entgegen bewegen und sich schwer tun, die alltägliche Normalität zu verstehen. Wenn wir uns zu sehr mit anderen Menschen vergleichen, kommen wir leicht zu dem Fehlschluss, dass wir falsch ticken, was Leid und Unsicherheit hervorbringen kann.
Die Funktion der rückläufigen persönlichen Planeten ist es jedoch, tiefer zu schürfen, falsche Anpassung zu hinterfragen und individuelle Lösungen zu finden. Das Seminar erläutert den astronomischen Vorgang der Rückläufigkeit anschaulich. Der Himmel zeigt uns, dass die Rückläufigkeit ein Angebot ist, das Leben eigenständiger und intensiver zu Leben.
Auch unaspektierte Planeten erscheinen oft wie schwarze Schafe unserer inneren Planeten-Familie. Vielleicht haben wir das Gefühl, diese Teile schlecht integrieren zu können oder mit ihnen schwierige Erfahrungen machen zu müssen – oder wir sehnen uns heimlich nach ihnen. Das Seminar möchte die Vor- und Nachteile der unaspektierten Planeten deutlich machen. Ihre Chance ist ihre Unabhängigkeit. Auf dem Weg der Ichwerdung können sie ein Schlüssel zur Eigenständigkeit sein und Wegweiser zu besonderen persönlichen Talenten.
Falls Sie bisher rückläufige und unaspektierte Planeten als Kellerkinder betrachtet haben, so lädt sie das Seminar ein, in Ihrem Keller die Schatzkammer der Talente zu entdecken.

Referent: Ernst Ott

Seminar der Astrologieschule Linz.  Information und Anmeldung: http://www.astrologieschule-linz.at/wp-content/uploads/2016/09/Ott-2019-r%C3%BCckl%C3%A4ufige-und-unsapektierte-Planeten.pdf

Bild © i-picture - Fotolia.com

 

nach oben